Vanilleschnitten mit Süsskartoffel-Creme und Schokolade

Ergibt 12 Stück

Zutaten:

Boden

150 g Haferflocken
100 g Mandeln
1 TL Carob
1/2 TL Vanillemark
90 g Sukari Cooking-Datteln
50 g Kokosnussöl
50-75 ml Wasser

Süsskartoffel-Creme

350 g Süßkartoffeln
90 g Sukari Cooking-Datteln
30 g Vanilleproteinpulver oder Mandelmehl
150 ml Kokosmilch
1 EL Mandelmus

Glasur

150 g Schokolade

 

Zubereitung:

  1. Das Kokosnussöl schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Alle trockenen Zutaten für den Boden in einem Mixer fein mahlen.
  3. Danach die Datteln, das Kokosnussöl und nach und nach etwas Wasser hinzugeben, bis die Masse sich zu einem Teig formt.
  4. Eine Form (21 x 14 cm) mit Backpapier auslegen. Die Masse in die Form geben und mit den Händen gleichmässig flach drücken. Im Kühlschank kaltstellen.
  5. Die Süsskartoffeln schälen, in Würfel schneiden und im Wassertopf weichkochen. Abkühlen lassen.
  6. Nun alle Zutaten für die Creme im Mixer fein pürieren. Den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und die Creme darauf verteilen.
  7. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf der Creme verteilen. Die Schnitten für mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sie fest werden.

 

Tipp Ein Messer kurz unter warmes Wasser halten, trocknen und damit die Schnitten in 12 gleich grosse Stücke schneiden. So bricht die Schokoladenglasur nicht.